Von der Veranda aus beobachten die Menschen das Treiben auf der Hauptstraße von Kabala im Norden Sierra Leones.

Ungewollt ziehe ich in der aufstrebenden Stadt die Aufmerksamkeit auf mich. Eigentlich bin ich viel lieber in der beobachtenden Rolle. In Sierra Leone lernt man aber schnell, Anteil zu nehmen auch an dem, was fremde Menschen bewegt.

Der untere Bildrand deutet das Gesprächsthema an. Ein neuer Bürgersteig soll das Haus auch in der Regenzeit zugänglich halten.

DE_9387
Veranda in Kabala, Sierra Leone