Ich fotografiere seit meinem 12. Lebensjahr und habe für meinen persönlichen Reportagestil einen Anspruch entwickelt. Mit Fotos fange ich die Wirklichkeit ein und beeinflusse dabei die Situation so wenig wie möglich. Dazu gehört aber auch, dass ich meine große Kamera nicht verstecke. Wichtig ist mir, dass die abgebildeten Menschen mit dem Foto einverstanden sind. Deshalb gilt: Von Menschen wird kein Bild gezeigt, wenn sie mit der Aufnahmesituation nicht einverstanden waren.

Geduldig beobachte ich Situationen, Umgebungen, warte auf Menschen mit Besonderheiten und dann – manchmal plötzlich – entsteht der Moment, auf den Auslöser zu drücken. Der entscheidende Moment fängt ein, was für die Situation typisch ist. Solche Fotos zeigen zugleich aber auch die Vergänglichkeit des Geschehenen. Der fotografierte Moment ist so nicht mehr nachzustellen.

Alle hier abgebildeten Fotos können in Grevenbroich bei Peter sei selig – Genusspunkt Küche erworben werden. Gegen einen geringen Aufpreis können sie auf AluDibond aufgezogen werden und ohne Rahmen quasi schwebend aufgehängt werden. Für die Aufhängung sind diese Bilder auf der Rückseite mit Aluminiumschienen vorbereitet und auch mit Galerieleisten kombinierbar. Im Grevenbroicher Geschäft liegen Fotobücher aus und an den Wänden hängt eine Auswahl an Motiven.

Alle Bilder können bis zu einer Kantenlänge von 240 cm produziert werden. Ob Quadrat, Querformat oder Hochkant hängt vom Motiv ab. Bei manchen Motiven wirkt eine glänzende Oberfläche besser, für andere wiederum ist eine matte Oberfläche geeignet. Glänzende Materialien erlauben einen höheren Kontrastumfang, sind aber auch anfälliger für Reflexionen. Bei der Auswahl der geeigneten Trägermaterialien berate ich gerne. Im Geschäft liegen verschiedene Muster aus. Die Produktion wird erst nach verbindlicher Bestellung gestartet.

Größere Formate gibt es in limitierten Auflagen. Auf eigenen Seiten beschreibe ich den [Werkaufbau] und nenne [Preise] für gängige Formate.